Erstes virtuelles Athletenforum

IAF 2021

Lausanne (FIL) Am 26. und 27. Mai 2021 findet das erste virtuelle Athletenforum des Internationalen Olympischen Kommitee (IOC) statt. Da die Herausforderungen des letzten Jahres ein persönliches Forum unmöglich gemacht haben, wird die Veranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Athletenkommisson des IOC im Jahr 2021 erstmals digital abgehalten.

Fast 2.000 AthletInnen und Olympia-VertreterInnen haben sich für die 10. Ausgabe des Internationalen Athletenforums (IAF) vorregistriert.

Die diesjährige Ausgabe wird um zwei Plenarsitzungen herum organisiert, die am 26. und 27. Mai 2021 von 14 bis 17 Uhr MEZ stattfinden. Beide Sitzungen werden per Live-Stream auf Athlete365 übertragen.

Das IAF wird von der Athletenkommission (AC) des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) unter dem Vorsitz von Olympiasiegerin Kirsty Coventry organisiert.

IAF International Athletes' Forum

IOC-Präsident Thomas Bach wird zusammen mit Kirsty Coventry am IAF teilnehmen, am ersten Tag eine Eröffnungsrede halten und am zweiten Tag an einer Live-Fragestunde mit den AthletInnen teilnehmen.

Ein Schwerpunkt des Forums wird, neben der Vorbereitung der bevorstehenden Olympischen Sommerspiele in Tokyo, die Umsetzung der im März 2021 verkündeten Empfehlungen der Olympischen Agenda 2020+5 sein, die den Athletinnen und Athleten auf der ganzen Welt zugutekommen, aber auch die Athletenkommissionen mit den dafür notwendigen Ressourcen ausstatten.

Darüber hinaus wird sich das IAF auf das ganzheitliche Wohlbefinden der AthletInnen konzentrieren, mit einer speziellen Sitzung zu psychischer Gesundheit, Schutz und Wohlbefinden.

Weitere Informationen und den Link zum Livestream findet man auf der offiziellen Seite von Athlete365: Join us at the 2021 International Athletes’ Forum - Athlete365 (olympics.com)

Fotos: Athlete365

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.