Erstmals vier BMW Sprint-Weltcups im Olympiawinter

BMW-groß

Berchtesgaden (RWH) Im kommenden Olympiawinter stehen erstmals vier BMW Sprint-Weltcups auf dem Terminkalender des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL). Beim Saisonfinale im lettischen Sigulda werden auf Vorschlag der Sportkommission, der nun von der Exekutive angenommen wurde, neben den vier Olympischen Disziplinen (Damen, Herren, Doppel und Team-Staffel) auch Sprint-Wettbewerbe bei Damen, Herren und im Doppel ausgetragen. Die drei anderen BMW Sprint-Weltcups finden in Calgary (CAN), Lake Placid (USA) und Lillehammer (NOR) statt.

Auf den restlichen sechs Stationen im Wettkampfkalender stehen neben den Einzelentscheidungen bei Damen, Herren und Doppel die Viessmann Team-Staffel-Weltcups presented by BMW auf dem Programm. Austragungsorte sind also Innsbruck (AUT), Winterberg, Altenberg, Königssee und Oberhof (alle GER) sowie Sigulda (LAT) als Finale.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.