Berchtesgaden. Der 54. Kongress des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) am 29./30. Juni 2006 in Berchtesgaden wirft seine Schatten voraus. Am kommenden Freitag (21. April 2006) trifft sich an gleicher Stelle die inzwischen schon traditionsreiche Expertenrunde, am Samstag und Sonntag (22./23. April) stehen die Sitzungen der Fachkommissionen auf der Tagesordnung.

Im Mittelpunkt der Gespräche stehen wie in den vergangenen Jahren Verbesserungsvorschläge für den Weltcup und die offiziellen FIL-Meisterschaften. Zahlreiche Änderungen in der jüngsten Vergangenheit wurden in diesem Gremium erstmals erörtert.

Die Fachkommissionen beschäftigen sich mit den eingereichten Änderungswünschen für die Internationale Rennrodelordnung (IRO) beim Kongress. Die Vorschläge benötigen eine Zwei-Drittel-Mehrheit in den Fachkommissionen, um überhaupt beim FIL-Kongress vorgelegt werden zu können.

1876

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.