Oberhof (pps) Mit einer farbefrohen Show und einem Musikpotpourrie begannen am Donnerstagabend (24. Januar 2008) die 40. FIL-Weltmeisterschaften 2008 im Rennrodeln in Oberhof. Exakt um 20.46 erklärte Josef Fendt, Präsident des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL), in Begleitung von Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus die dritten Titelkämpfe nach 1973 und 1985 in der Wintersportmetropole für eröffnet. Trotz Dauerregens erlebten rund 1.500 Zuschauern den gelungen Auftakt vor Ort mit.
Zu den Klängen des Fanfarenzugs trugen beim Einmarsch der Nationen Mädchen und Jungen aus 34 Thüringer Schulen die Fahnen und Schilder der Teilnehmerländer. Musikalischer Höhepunkt der Eröffnungsfeier war der Auftritt von Stargast Ute Freundenberg, die mit ihren Hits („Jugendliebe“) und Coverversion („Simply the best“ und „One Moment in Life“) für Stimmung sorgte . Den Abschluss bildete ein großes Feuerwerk, das den Oberhofer Nachthimmel hell erleuchtete.

Eroeffnung 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.