Nationencup-Sieger in Cesana
Cesana (pps) Felix Loch reitet weiter auf der Erfolgswelle. Fünf Tage nach Rang drei beim Viessmann-Weltcup am Königssee gewann der jüngste Rennrodel-Weltmeister aller Zeiten auch den Nationencup in Cesana (ITA) und qualifizierte sich mühelos für den Viessmann-Weltcup am gleichen Ort am Sonntag (Start: 09.00 Uhr).
Der Berchtesgadener siegte in 52,681 Sekunden klar vor dem Olympia-Dritten Martins Rubenis (0,232 Sekunden zurück) und dem Italiener Reinhold Rainer (0,398 zurück).
Felix Loch 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.