Moskau (pps) Gute Fortschritte macht der Bau der ersten russischen Kunsteisbahn vor den Toren von Moskau.
Wie Valeri Silakov, Präsident des russischen Nationalverbandes und Mitglied der Exekutive des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) nun mitteilte, stünden bereits 400 Meter der neuen Anlage. Mit der Fertigstellung der neuen Bahn rechne man Ende des laufenden Jahres. Im Februar/März des kommenden Jahres sind bereits erste Testveranstaltungen geplant. Im vorolympischen Winter 2008/2009 möchte der russische Verband erstmals eine internationale Veranstaltung auf der neuen Kunsteisbahn ausrichten.

Paramonovo 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.