FIL annulliert Disqualifikation von Eggert/Benecken

Eggert / Benecken BMW-Sprint-Weltcup

St. Moritz (FIL) Die Disqualifikation von Toni Eggert und Sascha Benecken, nach ihrem Sturz beim 6. EBERSPÄCHER-Weltcup in Winterberg, wurde aus formellen Gründen aufgehoben.

Nachdem die Disqualifikation aufgehoben und in DNF (did not finish) gewandelt wurde, erhalten Eggert/Benecken 16 Weltcuppunkte für das Rennen in Winterberg.

Diese Entscheidung verkürzt den Abstand der beiden deutschen Doppelsitzer-Weltmeister auf die im Gesamtweltcup vor dem letzten Rennen in St. Moritz führenden Brüder Andris und Juris Sics (LAT) heran.

In der Gesamtwertung der Doppelsitzer geht es am Samstag, 22. Januar in St. Moritz um den Sieg zwischen den lettischen Brüdern Andris und Juris Sics und den deutschen Weltmeistern Eggert/Benecken Die beiden Letten liegen, nach der Annullierung der Disqualifikation von Eggert/Benecken, noch mit 21 Punkten Vorsprung auf Rang eins.

Weltcup Doubles Overall Standing Oberhof127 KB

Weltcup Doppel ohne Sprint, Standing Oberhof revised138 KB

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.