Seoul (pps) Der Internationale Rennrodel-Verband (FIL) ist erstmals in seiner bald 50 Jahre langen Geschichte in einer Kommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) vertreten.

FIL-Präsident Josef Fendt wurde im Rahmen des Weltsportkongresses „SportAccord“ in Seoul (Korea) auf Vorschlag der Versammlung der Wintersportverbände (AIOWF) als deren Vertreter in die IOC-Kommission „Sport und Umwelt“ („Sport and Enviroment“) berufen.

Vorsitzender dieser Kommission ist der Ungar Pal Schmidt, 1968 und 1972 Mannschafts-Olympiasieger im Fechten und seit 1999 Botschafter seines Heimatlandes in der Schweiz.

1872 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.