Berchtesgaden (pps) Von einer Informationsreise nach Brasilien zurückgekehrt ist jetzt Josef Fendt, der Präsident des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL). Bei seinen Gesprächen in Rio de Janeiro traf der Olympia-Zweite von 1976 mit dem Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees von Brasilien, Carlos A. Nuzmann, dem Direktor für Sport der Stadt Rio sowie dem Präsidenten des brasilianischen Rennrodel-Verbandes zusammen. Es wurde vor allem die weitere Entwicklungsarbeit für den Rennrodelsport im südamerikanischen Raum (mit den Ländern Argentinien, Brasilien, Chile und Venezuela) besprochen.
Rio de Janeiro bewirbt sich beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) um die Austragung der Sommerspiele im Jahr 2012.

707 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.