Ljubljana (pps) Vancouver 2010 heißt das Ziel der Rennrodler aus Slowenien. Um die Teilnahme zu ermöglichen, besuchte Josef Fendt, Präsident des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL), kürzlich das Land.

In Begleitung des FIL-Entwicklungsmanagers Ioan Apostol aus Rumänien traf Fendt in Ljubljana mit Dr. Tone Jagodic, Generalsekretär des Olympischen Komitees von Slowenien, zusammen. Zum Abschluss des Kurzbesuchs beobachtete Fendt noch den Startwettbewerb auf der Startanlage in Kisovec.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.