FIL-Rennkalender Kunstbahn 2022/23 veröffentlicht

Race caledar 2022/23

Berchtesgaden (FIL) Sechs Monate vor dem Saisonstart 2022/2023 veröffentlicht der Internationale Rennrodelverband FIL seinen Rennkalender für die Kunstbahn.

Neun EBERSPÄCHER Rennrodel-Weltcups in sieben Ländern und auf zwei Kontinenten sind geplant. Das Highlight des Winters werden die 51. FIL Weltmeisterschaften vom 27. bis 29. Januar 2023 im thüringischen Oberhof sein.

Rennrodel-Elite startet mit Doppel-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck in Tirol wird die internationale Rennrodel-Elite zum Saison-Auftakt zu einem Doppel-Weltcup in den Kalenderwochen 47 und 48 willkommen heißen (25. - 27.11. und 02. - 04. 12.). Danach reisen die weltbesten Rennrodler:innen nach Nordamerika.

Park City (USA) seit 2016 zum ersten Mal wieder im Kalender

Im kanadischen Whistler (08. - 10.12.) und anschließend in Park City in den USA (15. – 17.12.2022) finden die EBERSPÄCHER Weltcups Nummer Drei und Vier statt. Auf Grund der Covid-19  Pandemie und der daraus resultierenden Reisebeschränkungen, konnten in den beiden vergangenen Wintern keine Weltcuprennen in Nordamerika ausgetragen werden. Die Olympiabahn von 2010 in Whistler war zuletzt im Jahr 2019 Weltcup-Strecke, die Kunsteisbahn von Salt Lake City 2002 trug im Jahr 2016 den letzten Rennrodel-Weltcup aus.

54. FIL-Europameisterschaften in Norwegen

Direkt nach der Weihnachtspause geht es zur fünften Weltcup-Station ins lettische Sigulda (06. – 08. 01. 2023) und von dort weiter nach Norwegen. Der 6. EBERSPÄCHER-Weltcup wird vom 13. bis 15. Januar 2023 auf der Olympiabahn von 1994 in Hunderfossen bei Lillehammer ausgetragen. Im so genannten Race-in-Race Modus sieht Lillehammer gleichzeitig auch die 54. FIL Rennrodel Europameisterschaften.

Saison-Highlight 51. FIL Weltmeisterschaften in Oberhof

Der Tross der Rennrodler wird darauf erstmals in der Saison nach Deutschland reisen. Die Rennschlittenbahn in Oberhof sieht nach einer internationalen Trainingswoche, vom 27. bis 29. Januar 2023 die 51. FIL Weltmeisterschaften.

Nach der WM bleibt man noch zwei Wochen in Deutschland: Altenberg in Sachsen ist die Station des 7. EBERSPÄCHER Weltcup vom 03. bis 05. Februar und das sauerländische Winterberg folgt vom 10. bis 12. Februar 2023.

Weltcup-Finale zum dritten Mal in St. Moritz

Zum dritten Mal in Folge wird das Finale zum EBERSPÄCHER-Weltcup auch 2023 wieder im Schweizer Wintersportort St. Moritz (17. – 19. 02. 2023), auf der einzigen Natureisbahn im Kalender, ausgetragen.

 

01. EBERSPÄCHER-Weltcup INNSBRUCK (AUT), 25. - 27. NOVEMBER mit BMW Sprint

02. EBERSPÄCHER-Weltcup INNSBRUCK (AUT), 02. - 04. DECEMBER mit Team-Staffel

03. EBERSPÄCHER-Weltcup WHISTLER (CAN), 09. - 11. DECEMBER mit Team-Staffel

04. EBERSPÄCHER-Weltcup PARK CITY (USA), 15. - 17. DECEMBER mit BMW Sprint

05. EBERSPÄCHER-Weltcup SIGULDA (LAT), 06. - 08 JANUARY mit Team-Staffel

06. EBERSPÄCHER-Weltcup & 54. FIL EM LILLEHAMMER (NOR), 13. - 15.01. mit Team-Staffel

51. World Championships 2023 OBERHOF (GER), 27. - 29. JANUARY

07. EBERSPÄCHER-Weltcup ALTENBERG (GER), 03. - 05. FEBRUARY mit Team-Staffel

08. EBERSPÄCHER-Weltcup WINTERBERG (GER), 10. - 12. FEBRUARY mit BMW Sprint

09. EBERSPÄCHER-Weltcup ST. MORITZ (SUI), 17. - 19. FEBURUARY mit Team-Staffel

Zu den neuen Rennkalendern als PDF: Racing calendar of the International Luge Federation as a PDF (fil-luge.org)

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.