Berchtesgaden (pps) Der Internationale Rennrodel-Verband (FIL) hat ein Spendenkonto zur Unterstützung der Familie von Nodar Kumaritashvili eingerichtet. Der Georgier Nodar Kumaritashvili war am Eröffnungstag der Olympischen Winterspiele in Vancouver bei einem Trainingssturz im Alter von 21 Jahren ums Leben gekommen.

Die Familie des Georgiers benötigt nach Angaben des georgischen Verbandspräsidenten ganz dringend finanzielle Hilfe. Ihr Haus war vor ein paar Jahren völlig abgebrannt. Vor allem mit Hilfe ihres einzigen Sohnes hatte die Familie begonnen, das Gebäude wieder aufzubauen. Das Haus ist aber noch längst nicht fertig.

Die FIL hatte bereits als Soforthilfe 10.000 Euro an die Familie überwiesen.

Spendenkonto:

Empfänger: Internationaler Rennrodelverband, Spendenkonto Kumaritashvili
Bank: Sparkasse Berchtesgadener Land, Maximilian Str. 6, 83471 Berchtesgaden, Deutschland
Konto: 20121422
BLZ: 710 500 00
IBAN: DE12 7105 0000 0020 1214 22
Swift-BIC: BYLADEM1BGL

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.