Der ehemalige Rennrodler Guido Hilgarter (AUT) hat seinen letzten Kampf verloren. Am Mittwoch, dem 17. Februar 2021, starb der Kärntner nach schwerer Krankheit. Der Doppel-Spezialist wurde 49 Jahre alt.

Guido Hilgarter

Guido Hilgarter (Vordermann) wurde 49 Jahre alt

 

Guido Hilgarter prägte über 10 Jahre lang den Rodelsport und galt auch nach seiner sportlichen Karriere als anerkannter Fachmann im Rennrodeln auf Naturbahn. 2009, seiner letzten Saison auf der Rennrodel, feierte Hilgarter im Doppelsitzer gemeinsam mit Herbert Kögl im IC-Cup große Erfolge, mit Siegen in Jesenice (SLO), Laas (ITA)und Latzfons (ITA). Im Sommer feilte Hilgarter oft auf der Rollenrodel an seiner Technik, gewann 2006 u.a. den Großen Preis von Europa in Liechtenstein.

Der Internationale Rennrodelverband FIL spricht der Familie von Guido Hilgarter seine aufrichtige Anteilnahme aus.
 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.