Spitzenreiter Österreich nur mit zehn Punkten Vorsprung

Oberhof (pps) Viel Spannung verspricht das Finale der Tiscover Team-Staffel am kommenden Sonntag (17. Januar 2010 / 13.00 Uhr) in Oberhof. Nach vier von fünf Veranstaltungen besitzt Spitzenreiter Österreich (310 Punkte) gerade einmal zehn Punkte Vorsprung auf Verfolger Deutschland (300). Auf Rang drei folgte die Vertretung von Kanada mit 295 Punkten.

Die Ausgangslage ist relativ einfach: Gewinnt das rot-weiß-rote Team in Oberhof, steht es mit 410 Punkten als Gesamtsieger fest. Gewinnt das Quartett aus Deutschland, sichert es sich mit 400 Punkten den Gesamtsieg. Österreich käme selbst als Zweiter (= 85 Punkte) nur auf maximal 395 Zähler.

Auch Kanada hat noch theoretische Chancen auf den Erfolg in der Jahreswertung. Gelänge in Oberhof nach Innsbruck-Igls der zweite Saisonsieg, stünden 395 Punkte auf der Habenseite. Österreich könnte als Oberhof-Zweiter bestenfalls gleichziehen, Deutschland dagegen könnte als Zweiter maximal auf 385 Zähler kommen. Es wird also spannend am Sonntag in Oberhof.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.