Lake Placid (RWH) Das Land besucht, dessen Farben er vertritt, hat er im letzten Sommer. Unterstützung seines Heimatlandes erhält der erste Finne im Viessmann-Weltcup deshalb noch lange nicht. „Die wissen da ja gar nicht, was ich hier mache“, sagte Tristan Jeskanen. Dabei sorgte der 19-Jährige bei seinem Debüt ganz schön für Aufmerksamkeit.

Auf Anhieb qualifizierte sich Jeskanen, der eine doppelte Staatsbürgerschaft für die USA und Finnland besitzt, für das Feld der 32 besten Herren beim Viessmann-Weltcup in Lake Placid. Am Ende tauchte sein Name auf Rang 29 der Ergebnisliste  auf. Belohnt wurde die beachtliche Premiere zudem mit zwölf Weltcup-Punkten und Rang 38 nach zwei Veranstaltungs-Abschnitten. „Mein Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang“, sagte Jeskanen zielstrebig.

Dabei helfen soll künftig die Unterstützung aus der skandinavischen Wahlheimat, wo  langsam, aber sicher die Nachrichten über einen finnischen Rennrodler die Runde machen. In diesem Winter ist Jeskanen bislang aus finanziellen Gründen nur der Weltcup-Auftritt in Lake Placid möglich, nur eine Autostunde von seinem Wohnort entfernt gelegen.  

Jeskanen

Der schmächtige Wahl-Finne begann seine Laufbahn im US-Team als Doppelpartner von Justin Krewson.  Das Duo kam bei der Junioren-WM 2013 in Park City im US-Bundesstaat Utah auf den achten Platz, in der vorangegangen Saison belegten Krewson/Jeskanen Rang elf. Krewson wurde vor Saisonbeginn auf Geheiß der US-Trainer mit Andrew Sherk ein neuer Partner zugewiesen, Jeskanen stand plötzlich allein da. Seither versucht er sein Glück im Einsitzer und unter finnischer Fahne. Und ausgesprochen vielversprechend, wie Jeskanens Auftritt in Lake Placid unter Beweis stellte.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.