Deutschnofen (ck) - 113 Weltcups auf Naturbahn fanden statt seit dem Startschuss am 12.12.1992 im finnischen Rautavaara. An 100 davon – egal ob Schneefall, Regen oder Eiseskälte - stand er an der Bahn: Hermann Sobe, Fotograf. In Deutschnofen (ITA), beim 113. Weltcuprennen, lud er zu seiner Hunderterfeier, zu der sich auch der Bürgermeister von Deutschnofen, Bernhard Daum, gesellte. FIL- Vizepräsident Herbert Wurzer ehrte den Jubilar und überreichte Hermann Sobe den Ehrenteller der FIL. Von den Organisatoren erhielt er eine Torte in Form einer überdimensionalen Kamera. Der gebürtige Kärntner fotografiert derzeit im Auftrag des italienischen und österreichischen Teams sowie des Internationalen Rennrodelverbandes. Zudem publiziert er in zahlreichen Magazinen.

Sobe 1
Fil Vize Praes 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.