Park City (pps) Der Auftakt des Junioren-Weltcups im Rennrodeln in Park City im US-Bundesstaat Utah stand ganz im Zeichen des Gastgebers. Mit zwei Siegen durch Emily Sweeney bei den Damen und Jacob Hyrns/Andrew Sherk im Doppelsitzer wurde das Nachwuchs-Programm des US-Verbandes USLA belohnt. Bei den Herren hieß der Sieger Chris Eissler (GER).

Emily Sweeney, 2010 in Vancouver schon Olympia-Teilnehmerin, verwies ihre Teamkollegin und ehemalige Junioren-Weltmeisterin Kate Hansen mit einem Vorsprung von 0,013 Sekunden auf Rang zwei. Dritte wurde die Deutsche Katrin Rudolph. Im Doppelsitzer gewann die Titelverteidiger Hyrns/Sherk vor den Deutschen Robin Geuke/David Gamm und den Russen Andrey Bogdanov//Andrey Medvedev. Bei den Junioren siegte Chris Eissler vor dem Italiener Emanuel Rieder und seinem Team-Kollegen Florian Berkes.

Sweeney Emily Usa Kb 2009 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.