Weltmeisterin Erin Hamlin US-Athlet des Monats Februar

Lake Placid (pps) Große Ehre für Erin Hamlin: Die erste Rennrodel-Weltmeisterin der USA wurde in ihrer Heimat nun zur „Athletin des Monats Februar“ gewählt. Die Auszeichnung, die per Wahl von Repräsentanten der amerikanischen Dachorganisationen für Sport vorgenommen wurde, teilt sich die 23-Jährige mit Lindsay Vonn, die bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften im französischen Val d’Isere zwei Goldmedaillen (Abfahrt und Super-G) gewann.

„Es ist eine Ehre, wenn die eigene Leistung anerkannt wird und man Aufmerksamkeit spürt“, kommentierte Erin Hamlin die Wahl. Die Studentin hatte bei den 41. FIL-Weltmeisterschaften in Lake Placid die Siegesserie der deutschen Damen beendet, die zuvor in 99 Rennen bei Olympia, Weltmeisterschaften und im Viessmann Weltcup ungeschlagen geblieben waren.
Hamlin Erin Usa At Internet 2008 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.