Altenberg (pps) Nur eine Stippvisite als Aktiver machte der dreimalige Olympiasieger Georg Hackl (Deutschland) beim Viessmann Weltcup in Cesana Pariol. Wie geplant verzichtet der 39 Jahre alte Berchtesgadener, der beim Olympiatest auf Rang sieben gelandet war, auf den Start beim Viessmann Weltcup in Altenberg und wird stattdessen als ZDF-Experte die Fahrten seiner Konkurrenten und Mannschafts-Kollegen kommentieren.
Altenberg ist neben der neuen Olympiabahn in Cesana Pariol die einzige derzeit noch betriebene Rennrodelbahn, auf der Hackl noch nie gewinnen konnte. Sein bestes Resultat in Altenberg war Rang zwei bei den Weltmeisterschaften 1996.
Das ZDF berichtet ab Freitag (25. November 2005) ausführlich von der dritten Station des Viessmann Weltcups. Die genauen Sendezeiten - auch aller anderen Sender - werden in der Rubrik Events ständig aktualisiert.

1608

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.