Berchtesgaden (pps) Der dreimalige Olympiasieger Georg Hackl plant nach seiner Bandscheibenoperation mit anschließenden Komplikationen nun beim Viessmann Weltcup in Calgary ( (9./10. Dezember 2005) seinen Saisoneinstand. Hackl, mit 33 Erfolgen gemeinsam mit dem Österreicher Markus Prock Rekordsieger bei den Herren im Viessmann Weltcup, war Ende August an der Halswirbelsäule operiert worden und erlitt während der Rehabilitation nach einer Nervenentzündung im Arm einen Rückschlag. Bei der Trainingswoche im November auf der Olympiabahn 2006 in Cesana Pariol möchte der 39-Jährige, der in Turin seinen sechsten Olympiastart anpeilt, allerdings mit von der Partie sein. Beim Weltcup-Auftakt in Sigulda ist Hackl am Samstag, 5. November, ab 16.05 Uhr Co-Kommentator von Axel Müller bei der Weltcup-Zusammenfassung im Bayerischen Fernsehen („Sport am Samstag“).

1547

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.