Whistler (pps/29. Dezember 2009) Die WM-Vierte Alex Gough, Sam Edney, in diesem Winter schon Fünfter beim Viessmann-Weltcup in Calgary, sowie die beiden Moffat-Brüder Chris und Mike gewannen auf der angehenden Olympiabahn in Whistler die Titel als kanadische Meister. Die Titelkämpfe wurden zur Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele in Vancouver (12. bis 28. Februar) bei Damen und Herren in vier Läufen ausgetragen.

Bei ihrer erfolgreichen Titelverteidigung verpasste die 22 Jahre alte Alex Gough den Bahnrekord von Vize-Weltmeisterin Natalie Geisenberger (48,992 Sekunden) in 49,008 Sekunden nur hauchdünn. Die Plätze zwei und drei gingen an Regan Lauscher und Meaghan Simister. Bei den Herren gewann Edney vor Jeff Christie und Ian Cockerline. Im Doppelsitzer siegten Chris Moffat/Mike Moffat vor Justin Snith/Tristan Walker, 2009 Dritte der Junioren-WM in Nagano (Japan).

Edney S 02 1
Gough A 04 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.