Christos Chatziathanasiou verstorben Berchtesgaden (pps) Die internationale Rennrodel-Familie trauert um Christos Chatziathanasiou. Der Gründer und Präsident des griechischen Eissport-Verbandes verstarb am 15. Oktober im Alter von 61 Jahren. Dies teilte der Griechische Eissport-Verband dem Internationalen Rennrodel-Verband (FIL) mit. Christos Chatziathanasiou, seit vielen Jahren Mitglied der FIL-Revisionskommission und zeitweise auch deren Vorsitzender, hatte im Jahre 1986 den griechischen Eissport-Verband gegründet, unter dessen Dach der Rennrodelsport in Griechenland organisiert ist. Er war seit der Gründung Präsident des Verbandes und diente dem Nationalen Olympischen Komitee von Griechenland. Chatziathanasiou vertrat sein Heimatland auch bei zahlreichen Kongressen der internationalen Fachverbände ISU (International Skating Union), IIHF (International Ice Hockey Federation), FIBT (International Bobsleigh & Skeleton Federation) und WCF (World Curling Federation).
Christos Chatziathanassiou 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.