Vancouver (pps) Weltmeisterin Tatjana Hüfner steht an der Spitze des Rennrodel-Aufgebots, dass die Ehre hat, die angehende Olympiabahn in Whistler zu homologieren. Neben der zweimaligen Weltmeisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin 2007/2008 wurden noch 15 weitere Athleten aus fünf Nationen eingeladen, die Kunsteisschlange für die Winterspiele 2010 ihrer offiziellen Bestimmung zu übergeben.

Bei den Herren sind noch der WM-Zweite David Möller (GER), fünfmaliger Weltmeister Armin Zöggeler (ITA), Tony Benshoof aus den USA sowie die Kanadier Jeff Christie, Sam Edney und Ian Cockerline mit von der Partie. Bei den Damen sind neben der siebenmaligen Saisonsiegerin Tatjana Hüfner noch Regan Lauscher, Meaghan Simister (beide Kanada) sowie Erin Hamlin aus den USA dabei. Im Doppel dürfen im Whistler Sliding Center die Kanadier Chris Moffat/Mike Moffat, die Österreicher Tobias Schiegl/Markus Schiegl sowie das US-Duo Christian Niccum/Daniel Joye an den Start gehen.

Bahn Vancouver 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.