Den Mittelpunkt des „Tagungs-Marathons“ bilden am Samstag und Sonntag die jährlichen Sitzungen der vier Fachkommissionen der FIL (Sportkommissionen und Technische Kommissionen Kunstbahn und Naturbahn). Auf den Tagesordnungen stehen neben der Analyse und Aufarbeitung der vergangenen Rennrodelsaison auch die Terminplanung der Weltcups und Meisterschaften der Saison 2003/2004.

Bereits am Donnerstag Abend wird sich die „Arbeitsgruppe Olympische Regeln“ mit dem Reglement der Rennrodel-Wettbewerbe bei den XX. Olympischen Winterspielen 2006 im italienischen Turin beschäftigen. Hinter den Kulissen haben die Vorbereitung auf dieses sportliche Großereignis längst begonnen.

Am Freitag findet dann unter der Leitung von FIL-Präsident Josef Fendt eine Expertenrunde statt, bei der sich alles um die Modernisierung sowie medien- und zuschauerfreundlichere Gestaltung der Rennrodelwettbewerbe drehen wird. Neben FIL-Vertretern, Trainern der stärksten Rennrodel-Nationen und einem Athleten werden auch Fernsehkommentatoren, Medienvertreter und verschiedene Insider des Rennrodelsports Gelegenheit haben, ihre Ideen einzubringen.

Parallel dazu werden von Freitag bis Sonntag auch weitere Arbeitsgruppen zusammenkommen, deren Aufgaben die wichtigen Themen der Jugendarbeit und weltweiten Entwicklung des Rennrodelsports beinhalten.

Die Tagungen werden von Donnerstag Abend bis Sonntag Mittag im Berchtesgadener Kur- und Kongresshaus sowie im Hotel Seimler abgehalten. Der Berchtesgadener Präsident des Weltverbandes Josef Fendt freut sich besonders darüber, dass diese bedeutenden Tagungen der FIL diesmal in seiner Heimat stattfinden.

Internationaler Rennrodelverband
Geschäftsstelle
Rathausplatz 9
83471 Berchtesgaden
Deutschland
Tel.: (49.8652) 66960
Fax: (49.8652) 66969
e-mail: office@fil-luge.org

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.