IOC Exekutive tagt am 8. September 2021: Nachbesprechung Tokio 2020 und Bericht Peking 2022

IOC Executive Board Meeting, September 2, 2021

Lausanne (FIL) Thomas Bach hielt sein erstes Treffen des IOC- Exekutivkomitees seit dem Abschluss von Tokio 2020. Ein Rückblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und ein Bericht über die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Peking standen ganz oben auf der Tagesordnung der Online-Sitzung des Exekutivkomitees des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am 8. September 2021.

Die Sitzung des IOC bot dem Team von Peking 2022 die Gelegenheit, einen Überblick über die Vorbereitungen des Organisationskomitees zu geben. Dazu gehören zahlreiche Testveranstaltungen, Testaktivitäten und Trainingsperioden, die zwischen Oktober und Dezember stattfinden werden, darunter zehn internationale Wettbewerbe. Diese werden Gelegenheit bieten, letzte Optimierungen an den Austragungsorten und Einrichtungen vor den Spielen vorzunehmen.

Außerdem wurden Einzelheiten zu den umfangreichen Planungen für die COVID-19-Gegenmaßnahmen mitgeteilt. Dazu sagte Präsident Bach: "Das IOC und Peking 2022 werden das gleiche Prinzip wie für Tokio 2020 anwenden, nämlich sichere Olympische und Paralympische Winterspiele." In diesem Zusammenhang wurde bestätigt, dass die Veröffentlichung der Peking 2022 Playbooks, die Leitlinien für alle Beteiligten enthalten, voraussichtlich im Oktober abgeschlossen ist. Die Richtlinien in den Playbooks werden auf die Erkenntnisse der Spiele von Tokio 2020 aufbauen und von den kontinuierlichen Beiträgen der weltweiten Experten und der Weltgesundheitsorganisation profitieren.

Die XXIV. Olympischen Winterspiele werden in Peking und Umgebung zwischen dem 4. und 20. Februar 2022 stattfinden. Die olympischen Rennrodel-Bewerbe werden vom 5. bis 10. Februar im Yanqing Sliding Center, 75 Kilometer nordwestlich von Pekings Stadtzentrum, ausgetragen.

photo: IOC

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.