IOC-Präsident Bach „veredelte“ Rennrodel-Auftakt in Lillehammer

Bach in Lillehammer

Lillehammer (RWH) Der Besuch von Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), hat den Auftakt der Rennrodel-Entscheidungen bei den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer (NOR) veredelt. Der Fecht-Olympiasieger von 1976 gratulierte den Medaillengewinnern des Herren-Rennens und stand auch für Erinnerungsfotos zur Verfügung.

Zum Auftakt seines Besuchs war Bach vom Präsidenten des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL), Josef Fendt aus Deutschland, und zahlreichen Mitgliedern der FIL-Exekutive begrüßt worden. Gemeinsam stattete die Gruppe dem „Try it“-Programm einen Besuch ab. Das ist eine kleine Naturbahn, die Zuschauer zum Ausprobieren einlädt.

(Mitarbeit: Cynthea Wight Hausman)

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.