Winterberg (pps) Jeff Christie aus Kanada und Martins Rubenis aus Lettland heißen die neuen Aktivensprecher des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) für den Bereich Kunstbahn. Die beiden Athleten wurden bei den 39. FIL-Weltmeisterschaften in Igls gewählt. Das Ergebnis verkündete Präsident Josef Fendt beim zweiten Athletentreffen der FIL in Winterberg.
Christie und Rubenis treten die Nachfolge von Brian Martin (USA) und Mark Hatton (GBR) an.

2311

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.