Julia Clukey verkündet Ende ihrer Laufbahn

Julia Clukey

Augusta (RWH) Die US-amerikanische Olympia-Teilnehmerin Julia Clukey hat in ihrer Heimatstadt Augusta im US-Bundesstaat Maine bei einer Pressekonferenz offiziell ihren Rücktritt vom Rennrodeln verkündet. Gründe für diesen Schritt waren neue Bedenken hinsichtlich ihrer künftigen Gesundheit. Julia Clukey leidet an der „Arnold-Chiari-Malformation“, einem angeborenen Gehirnfehler, der ihr schon die ganze Karriere über Schwierigkeiten bereitete.

Die heute 31-Jährige Julia Clukey kam im Alter von zwölf Jahren bei einer Anwerbungs-Veranstaltung zum Rennrodeln und blieb diesem Sport 19 Jahre treu. Höhepunkt ihrer Laufbahn war die Olympia-Teilnahme 2010, als sie in Vancouver Rang 17 belegte. 2012 gewann sie den US-Titel. Im Viessmann-Weltcup kam sie zwei Mal auf Rang zwei.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.