Junioren mit sechs Weltcups und WM in Sigulda

bahn Sigulda

Atlanta (RWH) Die Kunsteisbahn im lettischen Sigulda ist am 4./5. Februar 2017 Schauplatz der 32. Junioren-Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL). Außerdem sind für den Nachwuchs sechs Weltcups angesetzt worden. Diesen Terminkalender beschloss nun die FIL-Exekutive auf der Frühjahrssitzung in Atlanta (USA).

Die Olympiabahn im kanadischen Calgary ist zum Auftakt in der ersten Dezember-Woche Gastgeber von zwei Junioren-Weltcups. Nach der Weihnachtspause folgen die Weltcups in Innsbruck-Igls (14./15. Januar 2017) in Österreich und Oberhof (21./22. Januar 2017) in Deutschland. Nach den Titelkämpfen in Lettland stehen noch die beiden Weltcups in Altenberg (GER, 11./12. Februar 2017) und Winterberg (GER, 18./19. Februar 2017) auf dem Programm. 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.