Cesana (pps) Die Olympiabahn in Cesana für die Winterspiele 2006 in Turin ist am Wochenende Schauplatz der 22. Junioren-Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL). Als Titelverteidiger gehen Natalie Geisenberger, Felix Loch und Tobias Wendl/Tobias Arlt (alle Deutschland) an den Start. Die deutsche Mannschaft gewann im Vorjahr in Altenberg auch den Team-Wettbewerb.

Auf Beschluss der Technischen Kommission und der Arbeitsgruppe Jugend wurden die Starthöhen reduziert. „Das hat sich bewährt. Wir erwarten spannende Wettkämpfe“, sagte Rennleiterin Marie-Luise Rainer (Italien), in gleicher Funktion auch bei den Winterspielen vor einem Jahr im Amt.

Der Zeitplan:

Freitag (26. Januar 2007):

11.00 Uhr Mannschafts-Wettbewerb

Samstag (27. Januar 2007):
10.00 Uhr 1. und 2. Lauf Damen
14.00 Uhr 1. und 2. Lauf Doppel

Sonntag (28. Januar 2007):
10.00 Uhr 1. und 2. Lauf Herren

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.