Alle vier Goldmedaillen an Deutschland

Nagano (pps) Zum Abschluss der Junioren-Weltmeisterschaften im japanischen Nagano gewann das deutsche Team den Mannschafts-Wettbewerb. In der Besetzung Madeleine Teuber, Julian von Schleinitz sowie Nico Walther/Nico Grünneker verwies das Quartett die Vertretung der USA (Kate Hansen, Robbie Huerbin und Matheson/Morris) und von Russland (Tatjana Iwanowa, Georgy Talipow und Denisejew/Antonow) auf die Plätze zwei und drei.

Damit gewann Deutschland alle vier Goldmedaillen. Zuvor hatten schon Madeleine Teuber, Julian von Schleinitz sowie Nico Walther/Nico Grünneker die Titel geholt. Insgesamt gewannen vier Nationen (GER 4 – 3 – 1, USA 0 – 1 – 0, RUS 0 – 0 – 2, und CAN 0 – 0 – 1) mindestens eine Medaille bei den Titelkämpfen des Rennrodel-Nachwuchses.
Jwm Nagano 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.