Einzeltitel an Emily Sweeney und Dominik Fischnaller Park City (pps) Emily Sweeney und Dominik Fischnaller heißen die neuen Junioren-Weltmeister im Rennrodeln. Die 19 Jahre alte US-Amerikanerin und der gleichaltrige Italiener gewannen bei den 28. Junioren-Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Park City im US-Bundesstaat Utah jeweils die Goldmedaille. Auf der Olympiabahn von 2002 verwies Emily Sweeney, die in diesem Winter Zehnte beim Viessmann-Weltcup in Altenberg gewesen war, die beiden deutschen Starterinnen Caroline von Schleinitz und Nathalie Burkhardt auf die Plätze zwei und drei. Hinter Fischnaller, der zuletzt beim Viessmann-Weltcup am Königssee überraschend Dritter geworden war, kam sein Landsmann Emanuel Rieder auf Platz zwei. Bronze ging an den Österreicher David Gleirscher. Dessen Vater Gerhard hatte 1997 WM-Bronze in Innsbruck-Igls gewonnen. Die erst 16 Jahre alte Caroline von Schleinitz ist die Schwester des dreimaligen Junioren-Weltmeisters Julian von Schleinitz. Die Junioren-WM in Park City wird mit den Entscheidungen im Doppelsitzer und im Team-Wettbewerb abgeschossen. Die Rennen können auf der Website http://www.USALuge.org des US-amerikanischen Verbandes (USLA) live verfolgt werden. Neben Videos vom Training und von den Rennen stehen auch Ergebnisse, ein Online-Chat und viele weitere Informationen zur Verfügung.
Dominik Fischnaller 1
Sweeney Emily Usa Kb 2009 03 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.