Deutschland gewinnt Premiere der Team-Staffel im Viessmann-Weltcup

Innsbruck-Igls (pps) Die deutsche Staffel hat ein kleines Kapitel Rennrodel-Geschichte geschrieben. In der Besetzung Tatjana Hüfner, Andi Langenhan und dem Doppel Tobias Arlt/Tobias Wendl gewann das Quartett die erstmals zum Viessmann-Weltcup zählende Team-Staffel. Ihren Ruf als Team-Staffel-Spezialisten untermauerte die Auswahl von Kanada, die in der Aufstellung Alex Gough, Sam Edney Tristan Walker/Justin Sniths Zweite wurde. Auf Platz drei kam die Vertretung von Italien mit Sandra Gasparini, Armin Zöggeler und Christian Oberstolz/Patrick Gruber.
Staffel 01 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.