Kanadier John Fennell versucht sich im US-Team

John Fennell

Lake Placid (RWH) Der Kanadier John Fennell versucht sein Rennrodel-Glück nun in den USA. Der Siebte der Olympischen Jugendspiele 2012 in Innsbruck-Igls trainiert beim amerikanischen Team und möchte sich im Herbst bei den Ausscheidungen für das US-Team im Viessmann-Weltcup qualifizieren.

Der 21 Jahre alte Fennell, der in Denver im US-Bundesstaat Colorado geboren wurde, hatte 2014 für Kanada an den Olympischen Winterspielen in Sochi (RUS) teilgenommen und dort den 27. Platz belegt. Bei der WM 2013 im kanadischen Whistler war der 1,90 Meter große Athlet auf Rang 24 gekommen. Im Winter 2015/2016 belegte Fennell in der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups den 38. Platz.

Um für den US-Verband (USLA) am Viessmann-Weltcup teilnehmen zu können, darf Fennell laut Internationaler Rennrodelordnung (IRO) lediglich während desselben Sportjahres nicht schon für eine andere Nation gestartet sein

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.