Alex Gough und Sam Edney verteidigen Titel erfolgreich Whistler (pps) Alex Gough und Sam Edney verteidigten bei den kanadischen Meisterschaften im Rennrodeln erfolgreich ihre Titel. Auf der Olympiabahn in Whistler, am 1./2. Februar 2013 Schauplatz der 44. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Weltverbandes (FIL), eroberte die WM-Vierte von 2012 damit ihren sechsten nationalen Titel. Für Edney war es die zweite Meisterschaft. Hinter Gough kamen Arianne Jones und Kimberly McRae auf die Plätze zwei und drei. Bei den Herren standen neben Edney noch der 17 Jahre alte Mitchell Malyk als Zweiter und John Fenell als Dritter auf dem Siegerpodest. Der Viessmann-Weltcup startet am 24./25. November 2012 in den vorolympischen Winter.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.