Lake Placid (RWH) Die Olympia-Zehnte Kate Hansen aus den USA legt eine einjährige Pause vom Rennrodel-Sport ein und will sich in dieser Zeit auf ihr Studium konzentrieren. Dies teilte der US-Verband bei der Bekanntgabe seines Aufgebots für den kommenden Winter mit. Kate Hansen, 2008 Junioren-Weltmeisterin, hatte im vergangenen Winter das Finale im Viessmann-Weltcup im lettischen Sigulda gewonnen.

Angeführt wird das US-Team von der Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von Sochi, Erin Hamlin. Bei den Damen zählen noch Julia Clukey sowie Summer Britcher und Emily Sweeney zum Aufgebot. Bei den Herren nominierte der US-Verband Chris Mazdzer, Tucker West und Aidan Kelly. Im Doppelsitzer wurden Jake Hyrns/Andrew Shark sowie das neu-formierte Duo Matt Mortensen/Jayson Terdiman berufen,

Anthony Espinoza, der zuletzt mit dem inzwischen zurückgetretenen Ty Anderson im Doppelsitzer fuhr, sucht noch einen neuen Partner, zählt aber zum Aufgebot.

Kate Hansen 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.