Berchtesgaden (pps) Keine Überraschungen bietet das Aufgebot des deutschen Verbandes (BSD) für den kommenden Winter. Die höchste Förderstufe erhalten insgesamt zehn Aktive. Das Aufgebot führen bei den Damen Olympiasiegerin Tatjana Hüfner (rechts), die im abgelaufenen Winter ihren dritten WM-Titel gewann, und bei den Herren der Goldmedaillengewinner von Vancouver 2010, Felix Loch aus Berchtesgaden, an. Im Doppelsitzer stehen Tobias Wendl/Tobias Arlt, die Gesamtsieger im Viessmann-Weltcup des nacholympischen Winters, an der Spitze. Bei den Damen genießen noch die WM-Zweite Natalie Geisenberger, Carina Schwab und Anke Wischnewski die höchste Förderstufe, bei den Herren kommen in diesen Genuss Jan Eichhorn, David Möller und der WM-Dritte Andi Langenhan.

Loch Felix Weltcup W Berg 757 C Dietmar Reker 03 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.