Whistler (pps) Gleich drei Nationen trugen sich beim Nationencup im kanadischen Whistler in die Siegerliste ein. Die Gewinner der Qualifikation für den Viessmann-Weltcup am Wochenende kommen aus Kanada, Deutschland und den USA und heißen Kimberly McRae, Johanes Ludwig und Christian Niccum/Jayson Terdinman.

Auf der Olympiabahn von 2010 verwies die Kanadierin Kimberly McRae die Russin Alexandra Rodionova und Martina Kocher aus der Schweiz auf die Plätze zwei und drei. Hinter dem Deutschen Ludwig erreichten der Lette Inars Kivlenieks und Tucker West aus den USA die beiden weiteren Podiumsplätze. Im Doppel belegten hinter Niccum/Terdiman ihre Landsleute Matt Mortensen/Preston Griffall aus den USA und Daniel Rothamel/Toni Förtsch aus Deutschland die Ränge zwei und drei.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.