Altenberg (pps) Fast € 60.000 liegen im nacholympischen Winter im Prämientopf des Krombacher Challenge Cup. Auf dem Sportkalender stehen insgesamt vier Rennen, der Auftakt ist am kommenden Freitag im sächsischen Altenberg. Während bei den Herren Titelverteidiger Markus Prock seine Laufbahn beendet hat, wollen Olympiasiegerin Sylke Otto (Deutschland) bei den Damen und die Olympiazweiten Mark Grimmette/Brian Martin (USA) im Doppelsitzer erneut die Nase vorn haben.
Exakt € 58.440 schüttet der Internationale Rennrodel-Verband FIL mit Präsident Josef Fendt an der Spitze im Winter 2002/2003 aus. Die Einzelsiege bei den Damen und Herren sind mit jeweils € 1.550 dotiert, bei den Doppelsitzern bringt ein Erfolg € 1.800.
Hinzu kommen Antrittsprämien für jeden Teilnehmer. Jede der vier Veranstaltungen - neben Altenberg kommen noch Lillehammer (17. Januar 2003) in Norwegen, Igls (24. Januar) in Österreich sowie Winterberg (7. Februar) in Deutschland den Genuss eines Krombacher Challenge Cups - ist mit insgesamt € 14.610 dotiert.

Das Preisgeld im Krombacher Challenge Cup
Altenberg (pps) Bei jedem Krombacher Challenge Cup werden insgesamt € 14.610 ausgeschüttet.

Damen Herren Doppel
1. Platz € 1.550 € 1.550 € 1.800
2. Platz € 770 € 770 € 1.050
3. Platz € 670 € 670 € 770
4. Platz € 410 € 360 € 520

Hinzu kommen noch Prämien für die Plätze fünf und sechs bei den Herren, für das Erreichen der 2. Runden bei Damen, Herren und Doppelsitzer und ein Startgeld für jeden Teilnehmer.

Die bisherigen Sieger im Krombacher Challenge Cup
Altenberg (pps) Der Krombacher Challenge Cup steht im nacholympischen Winter zum vierten Mal auf dem Sportkalender des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL). Die bisherigen Sieger (Damen / Herren / Doppel):
1999/2000 Sylke Otto (Deutschland) / Armin Zöggeler (Italien) / Skel/Wöller (Deutschland)
2000/2001 Sylke Otto (Deutschland) / Armin Zöggeler (Italien) / Florschütz/Wustlich (Deutschland)
2001/2002 Sylke Otto (Deutschland) / Markus Prock (Österreich) / Grimmette/Martin (USA)

Redaktion: cosmos-pps Kommunikations GmbH
Wolfgang Harder
Windscheidstr. 6
D 10627 Berlin
+49-173 – 60 733 52
Email: HardyWolfgang@aol.com

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.