Königssee (pps) Die Olympiasieger und dreimaligen Weltmeister Patric Leitner/Alexander Resch krönten nach über einmonatiger Verletzungspause ihr Comeback mit dem 19. Erfolg im Viessmann Weltcup. Auf ihrer Heimbahn am Königssee stellen das Duo mit Bahnrekord von 47,263 Sekunden schon im ersten Lauf die Weichen auf Erfolg. Am Ende hatten Leitner/Resch in 1:34,534 Minuten ihren ersten Saisonerfolg realisiert. Wegen einer Ellenbogen-Operation bei Patric Leitner war das dominierende Doppel der vorangegangenen Jahre für die Weltcup-Rennen in Lake Placid, Calgary und Oberhof ausgefallen. Zweite wurden Andre Florschütz/Tosten Wustlich (1:35,230) vor den Österreichern Andreas Linger/Wolfgang Linger (1:35,305). Damit übernahmen die Vize-Weltmeister mit 425 Punkten die Führung in der Gesamtwertung vor den Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber (421) und Linger/Linger (367). Patric Leitner (GER / Olympiasieger und dreimaliger Weltmeister) „ist ganz schön grausam, die Rennen verletzt am Fernseher anschauen zu müssen. Wir haben viel gearbeitet in der Verletzungspause, auch in Sachen Koordination. Bei mir heilen aber die Wunden sehr schnell. Sieben Zehntel Vorsprung entsprechend nicht der Realität im Doppelsitzer, wir hatten hier aber sicherlich einen Heimvorteil“ Andre Florschütz (GER / Weltmeister 2001 und Vize-Weltmeister 2004) „Uns war allen schon vor dem Rennen klar, dass es hier für alle anderen nur noch um Platz zwei geht. Leitner/Resch haben hier halt drei Wochen Training Vorsprung. So gesehen, ist Platz zwei perfekt. Eigentlich wollten wir erst im letzten Rennen, die Führung in der Gesamtwertung übernehmen. Aber mit dem Nuller von Lake Placid jetzt schon an der Spitze zu stehen, ist auch für uns überraschend.“ Andreas Linger (AUT / Weltmeister 2003) „Wir sind schon lange nicht mehr auf dem Stockerl gestanden, da ist die Freude umso größer. Mit Platz drei sind wir mehr als zufrieden.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.