Oberhof (pps) Die Lokalmatadoren dominierten den Helaba-Sprintcup in Oberhof. Im Rahmen des Viessmann-Weltcups in Thüringen setzten sich Tatjana Hüfner, Andi Langenhan und im Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken durch.

Bei den Damen verwies Tatjana Hüfner ihre Teamkolleginnen Natalie Geisenberger und Anke Wischnewski durch. Bei den Herren siegte Langenhan vor David Möller und Armin Zöggeler aus Italien. Hinter Eggert/Benecken landeten die amtierenden Weltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt und die Italienern Ludwig Rieder/Patrick Rastner.

Ein zweiter Sprint-Cup steht beim Saisonfinale im Viessmann-Weltcup (25./26. Januar 2014) im lettischen Sigulda am Freitag, den 24. Januar 2014, auf dem Programm.

Tatjana Huefner 02 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.