Winterberg (pps) Lokalmatadorin Corinna Martini kehrt am kommenden Wochenende auf der Bobbahn Winterberg im Hochsauerland wieder in den Viessmann-Weltcup der Rennrodler zurück. Bei der fünften Station am Königssee hatte die dortige Lokalmatadorin Steffi Sieger, zwei Mal Gesamtsiegerin im Junioren-Weltcup, eine Start-Chance erhalten und diese mit Rang drei optimal genutzt.

Corinna Martini, trotz der Pause derzeit auf Rang sechs der Gesamtwertung, hatte als viertbeste deutsche Weltcup-Starterin das Olympia-Ticket verpasst. Gemeinsam werden Corinna Martini und Steffi Sieger die deutschen Farben bei den FIL-Europameisterschaften im lettischen Sigulda in rund drei Wochen (23./24. Januar) vertreten.

Martini C 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.