Russland mit zwei Goldmedaillen erfolgreichster Nationalverband Paramonovo (pps) Vier Nationen haben bei den 43. Europameisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Paramonovo (Russland) mindestens eine Medaille gewonnen. Erfolgreichster Nationalverband war Gastgeber Russland mit zwei Goldmedaillen durch Tatiana Ivanova und die Team-Staffel. Die deutsche Mannschaft gewann insgesamt sieben Medaillen, dabei aber nur einmal Gold durch Andi Langenhan bei den Herren. Österreichs Team holte Gold im Doppelsitzer, Italien Silber durch Armin Zöggeler und Bronze in der Team-Staffel. 1. RUS – Russland 2 G, 0 S, 0 B, 2 gesamt 2. GER – Deutschland 1 G, 3 S, 3 B, 7 gesamt 3. AUT – Österreich 1 G, 0 S, 0 B, 1 gesamt 4. ITA – Italien 0 G, 1 S, 1 B, 2 gesamt
Dsc06758 Internet 02 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.