Gastgeber Deutschland erfolgreichster Nationalverband Altenberg (pps) Obwohl Gastgeber Deutschland das selbst gesteckte Ziel von vier Goldmedaillen bei den 43. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) in Altenberg verfehlte, war der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) mit drei Goldmedaillen (Tatjana Hüfner, Felix Loch und Team-Staffel) sowie je einer Silber- (Toni Eggert/Sascha Benecken) und Bronzeplakette (Natalie Geisenberger) dennoch der erfolgreichste Nationalverband. Österreich kam im Medaillenspiegel dank seiner beiden Doppelsitzer mit Andreas Linger/Wolfgang Linger (Gold) und Peter Penz/Georg Fischler (Bronze) auf Rang zwei. Rang drei ging an Russlands Team mit drei Silbermedaillen (Tatiana Ivanova, Albert Demchenko und Team-Staffel). Den vierten Platz teilten sich mit je einer Bronzemedaille Italien (Armin Zöggeler) und Kanada (Team-Staffel). 1 GER – Deutschland 3 gold, 1 silver, 1 bronze, 5 total 2 AUT – Österreich 1, 0, 1, 2 3 RUS – Russland 0, 3, 0, 3 4 ITA – Italien 0, 0, 1, 1 und CAN – Kanada 0, 0, 1, 1
Rodel Wm 2012 Rgb 300dpi Internet 11 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.