Auch Florschütz/Wustlich beenden Laufbahnen

Erfurt (pps) Die Olympiazweiten von 2006, André Florschütz/Torsten Wustlich aus Deutschland, beenden ihre Laufbahn. Vor den dreimaligen Weltmeistern hatten schon ihre Landsleute Patric Leitner/Alexander Resch (GER), 2002 Olympiasieger und vier Mal Weltmeister, sowie Mark Grimmette/Brian Martin (USA), Olympiadritte 1998 und Olympiazweite 2002, sich vom aktiven Sport verabschiedet.

Florschütz/Wustlich, Gesamtsieger 2009/2010 des Viessmann-Weltcups und Olympia-Fünfte in Vancouver 2010, bleiben dem Rennrodelsport als Trainer erhalten. Während André Florschütz in Zukunft seine Erfahrung am Oberhofer Sportgymnasium an den Nachwuchs weitergibt, wird Torsten Wustlich künftig wohl als Trainer in seiner sächsischen Heimat tätig sein.
Florschuetz Wustlich Wc Oberhof 216 C Dietmar Reker 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.