Auf außerordentlich positive internationale Resonanz in der Rennrodelszene, aber auch in der sonstigen Sportwelt, ist das Engagement der russischen GRM Group als Haupt- und Titelsponsor des Naturbahn Rennrodel-Weltcups der FIL gestoßen. Mit GRM Group als Hauptsponsor konnte die Agentur RGS, welche unter anderem auch Viessmann und Eberspächer für die FIL unter Vertrag hat, einen Partner aus einer der stärksten Rennrodelnationen gewinnen. Die Eigentümerin und Mitbegründerin von GRM, Natalia Gart, ist gleichzeitig Präsidentin des russischen Rennrodelverbandes und damit naturgemäß mit dem Sport sehr verbunden. Eines der erklärten Ziele und damit auch Motivation für das Engagement im Rennrodelsport auf Naturbahn ist die internationale Weiterentwicklung dieser spektakulären Sportart mit dem Fokus diese mit Eventcharakter auch in Ballungszentren/Großstädte zu bringen. Sehr erfreut über das Engagement von GRM Group, welche als großer Baukonzern auch am Sportstättenbau für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi beteiligt ist, ist FIL Präsident Josef Fendt: „Mit dem Engagement von GRM konnte die FIL einen sehr renommierten Konzern aus einer der führenden Rennrodelnationen, nämlich Russland, gewinnen. Ich persönlich hoffe, dass diese Partnerschaft mit GRM über die Saison 2013/14 hinaus Bestand hat und somit maßgeblich zur angestrebten und mit mehreren Initiativen unterlegten Neuausrichtung des Naturbahnsports beiträgt.“

Russ Rodel Praesidentin Natalie Gart 4 Foto Sobe 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.