Altenberg (pps) Weltmeisterin Natalie Geisenberger reist mit sieben Saisonsiegen im Gepäck als aussichtsreichste Kandidaten für die Goldmedaille zu den Olympischen Winterspielen ins russische Sochi. Knapp drei Woche vor der Eröffnungsfeier am 7. Februar feierte die 25 Jahre alte Deutsche bei der achten Station des Viessmann-Weltcups im sächsischen Altenberg dank Start- und Bahnrekord im ersten Durchgang den siebten Saisonsieg und den 23. Einzelerfolg ihrer Laufbahn.

Gleichzeitig beseitigte die Olympia-Dritte, die wie alle deutschen Olympia-Starter auf die Teilnahme am Saisonfinale und den 45. Europameisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) am kommenden Wochenende im lettischen Sigulda verzichtet, damit die allerletzten Zweifel an ihrem zweiten Gesamtsieg nach 2012/2013. Geisenberger weist nun 785 Punkte auf, auf den Plätzen zwei und drei folgen Tatjana Hüfner (GER / 551) und die Kanadierin Alex Gough (541).

Gough; WM-Dritte 2013, kam bei der Entscheidung im Viessmann-Weltcup in Altenberg auf Rang zwei, gefolgt von ihrer Landsfrau Kimberly McRae, die erstmals einen Platz auf dem Siegerpodest eroberte. Dajana Eitberger (GER) verbesserte sich mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang von Platz 15 auf Rang fünf hinter Tatjana Hüfner. Sechste wurde Erin Hamlin (USA).

Stimmen

Natalie Geisenberger (GER / Weltmeisterin 2013, Olympia-Dritte 2010)

„Das war im ersten Durchgang von oben bis unten ein bitzsauberer Lauf. Alle sagen mit, ich sei jetzt die Topfavoritin auf die Goldmedaille, aber mein Ziel bleibt eine Medaille. Der Druck ist schon groß genug, da muss ich mir selbst nicht auch noch Druck machen.“

Alex Gough (CAN / WM-Dritte 2013)

„Ich ersten Lauf hatte ich etwas Pech mit der Startnummer, da baute die Bahn dann gegen Ende sehr stark ab. Ich gehe mit diesem Resultat schon sehr optimistisch nach Sochi.“

Kimberly McRae (CAN)

„Das ist herausragend, ich bin total glücklich. Mit sind zwei gleichmäßig gute Läufe gelungen.“

Damen Sieger 3

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.