Altenberg (RWH) Aller guten Dinge sind drei: Zum dritten Mal nach 2012/2013 und 2013/2014 heißt die Gesamtsiegerin im Viessmann-Weltcup der Rennrodler Natalie Geisenberger (GER). Die Olympiasiegerin von 2014 und zweimalige Weltmeisterin steht nach ihrem achten Saisonerfolg in Altenberg (GER) schon vor den beiden abschließenden Rennen als Empfängerin des Joska-Kristallpokals fest. Mit 259 Punkten Vorsprung ist der 27-Jährigen der Gesamtsieg vor dem FIL-Sprint Weltcup am Sonntagnachmittag in Altenberg und dem Saisonfinale im russischen Sochi nicht mehr zu nehmen. Beim 31. Weltcup-Erfolg ihrer Laufbahn verwies Natalie Geisenberger bei der achten von neun Stationen des Viessmann-Weltcups ihre TeamkolleginnenTatjana Hüfner und Dajana Eitberger auf die Plätze zwei und drei. Die US-Amerikanerin Erin Hamlin, Olympia-Dritte 2014, kam auf Rang vier. Fünfte wurde Anke Wischnewski, die ihre Laufbahn nach der Saison beendet. Hinter Natalie Geisenberger folgt in der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups auf Platz zwei Dajana Eitberger mit 666 Zählern. Dritte ist Tatjana Hüfner (GER), die Olympiasiegerin von 2010 und viermalige Weltmeisterin sammelte bislang 622 Punkte. Vor dem Saisonfinale im russischen Sochi (28. Februar/1. März 2015) steht am Sonntagnachmittag in Altenberg noch die Entscheidung im Sprint Weltcup des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) als elftes von insgesamt zwölf Rennen auf dem Programm. Stimme Natalie Geisenberger (GER / Olympiasiegerin Weltmeisterin 2013 und 2014) „Ich bin sehr stolz darauf, zum dritten Mal hintereinander den Gesamtweltcup gewonnen zu haben. Das sind alles Trophäen, die ich mir gerne anschaue. Es ist zwar nicht mein Ziel, jedes Rennen zu gewinnen, aber mit dem WM-Titel und dem Gesamtweltcup habe ich meine wichtigsten Ziele erreicht.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.