Natalie Geisenberger zum dritten Mal Weltmeisterin

Damensiegerinnen

Königssee (RWH) Aller guten Dinge sind drei: Natalie Geisenberger (GER) gewann nach 2013 und 2015 zum dritten Mal den Titel Rennrodel-Weltmeisterin. Die Olympiasiegerin siegte bei den 46. Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) vor Martina Kocher (SUI), die nach dem WM-Titel im Sprint nun Silber gewann,  und Tatiana Ivanova (RUS).

Damit verbesserte sich Geisenberger auf Rang vier der WM-Bestenliste mit jetzt drei Gold-, fünf Silber- und einer Bronzemedaille. Weiterhin Spitzenreiterin ist Tatjana Hüfner (GER), die in ihrer Sammlung nun vier Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille vorweisen kann.

Tatjana Hüfner, die erfolgreichste WM-Teilnehmerin aller Zeiten, lag bei „Halbzeit“ auf Rang zwei, verpatzte aber den zweiten Durchgang und musste mit Platz vier vorlieb nehmen. Der Rückstand auf Bronze betrug nur eine Tausendstelsekunde oder umgerechnet drei Zentimeter.

Die Herren küren am Sonntag (31. Januar 2016) ab 10:15 Uhr ihren Weltmeister. Den Abschluss der 46. FIL-WM am Königssee bildet dann die Team-Staffel mit dem Start um 14:00 Uhr. 

Stimmen

Natalie Geisenberger (GER / Olympiasiegerin 2014, Weltmeisterin 2013, 2015 und 2016)

„Ich hatte nur ein Ziel: Und das war, hier zuhause zu gewinnen. Das ist so geil, auf der Heimbahn diese Möglichkeit zu haben.“

 

Martina Kocher (SUI / Weltmeisterin Sprint 2016 und WM-Zweite 2016)

„Das ist mega-cool. Ich hätte nie gedacht, dass ich hier auch noch Silber gewinne. Es ist toll, wenn man für die Sache, die einem am meisten Spaß macht, auch noch mit solchen Erfolgen belohnt wird. Ich freue mich auch für Natalie.“

 

Tatiana Ivanova (RUS / WM-Dritte 2016, WM-Zweite 2012 und 2015, Europameisterin 2010 und 2012)

„Das ist ein toller Erfolg, weil alle Plätze so eng zusammen liegen und uns nur wenige Tausendstelsekunden trennen. Es war bislang für mich eine sehr schwierige Saison, die nun glücklich endet.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.