Calgary (pps) Mit einem kanadischen Doppelsieg bei Damen und Herren endete der 3. Nationen-Cup im Rennrodeln im kanadischen Calgary. Bei den Damen gewann Sarah Podorieszach in 45,529 Sekunden vor s Monica Ayed (47,771) aus Schweden und Andrea Petersen (48,048) aus Kanada. Bei den Herren verwies der Einheimische Sam Edney in 45,675 Sekunden den Italiener Patrick Schwienbacher (45724) und den Briten Adam Rosen (45,956) auf die Plätze zwei und drei. Weil sich alle 15 gemeldeten Doppel für den Viessmann Weltcup qualifizierten, fiel der Nationen Cup im Doppelsitzer aus.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.